40. Regionalentscheid Leichtathletik der Förderschulen

Am Mittwoch, den 24. Mai 2017 findet der 40. Regionalentscheid Leichtathletik der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung im Wehrbüschstation Daun statt. Schirmherr der Veranstaltung ist der Landrat Heinz-Peter Thiel. Die Organisation übernimmt die St. Laurentius Schule mit der Koordinatorin Ursula Umbach. Auch sind seit mehreren Jahren die Schüler des Thomas-Morus-Gymnasiums mit ihrem Lehrer Herr Hötzel als Riegenführer/in involviert.

Die Schüler/in treten in drei Disziplinen den Wettkampf an: Dreikampf, Langlauf, Staffellauf

  Wir wünschen allen teilnehmenden Schulen viel Erfolg!

 

 

 

Graffitis für die Volksbank Filiale Daun: Aktion der St. Laurentius Förderschule Daun

                 

 

Bunt statt grau erstahlen die Wände des Kundenparkplatzes der Filiale Daun. Die Schüler der Abschlussklasse der St. Laurentius Förderschule Daun, verschönerteten den Parkplatz der Volksbank Daun mit Graffitis. Professionelle Unterstützung erhielten sie von dem Graffitikünstler Arne Witt. Thema der Kunstwerke ist die "Zukunft in der Eifel, Berufe und Hobbys". Das Graffiti-Projekt wurde außerdem vom Land Rheinland-Pfalz gefördert - im Rahmen des Programms "Jedem Kind seine Kunst".


 
 

 

 

 

 

Kreatives Gestalten am Computer Digitale Foto und Filmbearbeitungs AG. 

In der Foto/Film AG lernen die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von AG Leiterin Elke Thömmes den Umgang mit dem Grafikprogramm „Paint.NET“ und mit dem Filmbearbeitungsprogramm „MovieMaker“. Anhand der AG soll ihnen eine andere Möglichkeit der Freizeitgestaltung gezeigt werden. Dabei werden grundlegende Fachkenntnisse vermittelt für die Arbeit mit Grafikprogrammen.

Die einzelnen Computer- und Grafikfachkenntnisse können darüber hinaus auch im Kunstunterricht eingesetzt werden. So z.B. Zeichnen und Malen nach Piet Mondrain und Wassily Kandinsky, Portrait im Tontrennungsverfahren nach Andy Warhol, ebenso können mehrere Bilder digitale bearbeiten werden oder auch Filme nach dem Künstler Franz Marc erstellt werden.

Inhalt der Foto und Film AG

  • Zeichenübungen

     

  • Abstraktionen mit Fotos

  • Portrait in Tontrennnungsverfahren

  • Bildüberlagerungen

  • Comics

  • Text- Bild – Überlagerungen

  • Plakate gestalten

  • Favicons

  • Bewegte Bilder – animierte Gifs

  • Bewegte Bilder - „Stop Motion“ - Filmbearbeitung

     

Einige Themen der Foto und Film AG

So tun als ob

(Zeichnungen im Grafikprogramm)

                   

 

Reise um die Welt

(Bilderüberlagerung mit Grafikprogramm „Paint.Net“

Schüler bearbeiten ihre eignen Fotos - auf ein Foto mit anderem Hintergrund)

 

 

                           

   

 

 

Gemeinsam lernen – gemeinsam lachen. Bildungsministerin Stefanie Hubig besucht St. Laurentius Schule in Daun     

Trommelrhythmen, Marionettentheater und ein Kompliment standen am Montagmor-

gen auf dem Programm der Schulversammlung in der Aula des Förderzentrums St.

Laurentius in Daun. Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich dort versammelt, um

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in ihrer Schule zu begrüßen. „Hier wird gemein-

sam gelernt, gesungen und gelacht. Ihr habt euch sehr viel Mühe mit eurem Pro-

gramm gemacht und habt gezeigt, wie vielseitig und spannend euer Schulleben ist“,

sagte die Bildungsministerin. Gemeinsam mit Landrat Heinz-Peter Thiel konnte sich Stefanie Hubig vom vielfältigen Lernangebot der Schule überzeugen. Während die Schulband den Klassiker „Ein

Kompliment“ von Sportfreunde Stiller anstimmte und die Trommelgruppe für afrikani-

sche Rhythmen sorgte, widmeten sich zwei Theatergruppen den Themen „Das Was-

ser des Lebens“ und „Karneval“. Im Anschluss konnte sich die Bildungsministerin in

der Lehrküche der Schule davon überzeugen, wie individualisierter Unterricht in der

Praxis aussieht. An der St. Laurentius Schule in Daun lernen 98 von Schülerinnen und Schüler mit den

Förderschwerpunkten „Lernen“, „Sprache“ und „Ganzheitliche Entwicklung“ im Alter

von sechs bis achtzehn Jahren. „Hier wird tolle Arbeit geleistet: Das betrifft nicht nur

das spezielle Unterrichtsangebot, sondern auch die Unterstützung anderer Schulen

bei inklusivem Unterricht“, sagte Stefanie Hubig abschließend und bedankte sich bei

Schulleiter Heinz-Peter Schneider und seinem Kollegium.

 

 

  

 

Jetzt gehört der Wanderpokal uns!!!! 

Nach 3 Siegen konnte unsere Schwimmmannschaft bei der Schulmeisterschaft der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion - Bereich Trier - Regionalentscheid "Schwimmen" der Förderschulen Lernen und Sprache den Wanderpokal endgültig ins Besitz nehmen. Der Wettbewerb fand am 07. März 2017 in Bitburg statt. Die Schüler/innen hatten sich mit ihren Trainerinnen Fr. Schäfer und Fr. Umbach in der wöchentlichen Schwimm-AG gezielt auf den Wettkampf vorbereitet. 

 In allen 8 Einzeldisziplinen Brust - Kraulen auf einer Strecke von 25m / 50m holten die Schüler/innen 1x Gold und 2 x Silber. Zudem belegten sie den 1. Platz im Staffelschwimmen.

 

 

 

 

Karneval 2017

Mit viel Spaß und toller Stimmung feierte das St. Laurentius Förderzentrum den Weiberdonnerstag. 

 

 

 

 

 

 Weitere Fotos unter: Karneval 2017

 

 

 

 

  


 

Weiter